Übersicht 2023

Unsere ersten Workshops

27.09.2023Kinesiotaping in Schwangerschaft und Stillzeit anwenden – ein Workshop

Die Anwendung von Kinesiotape kann eine alternative Möglichkeit zur Linderung von Beschwerden des gesamten Funktionsapparates während der Schwangerschaft und Stillzeit sein.
Ziel des Workshops ist es, die theoretischen Grundlagen von Taping zu vermitteln, sowie den Einsatz des Tapes durch das Üben von Anwendungstechniken zu lernen.

Information & Anmeldung

27./28.09.2023Wach und neugierig die Welt erkunden – Kinder in ihrer Bewegungsentwicklung unterstützen

Das Nutzen der Sinnessysteme, sich selbst aktiv bewegen und Bewegung folgen ist eine Grundlage für die Entwicklung eines Kindes bereits vor der Geburt.
Nach der Geburt können diese Fähigkeiten genutzt werden, um Kinder in ihrer senso-motorischen Entwicklung zu unterstützen. Diese Erkenntnisse nutzt MH Kinaesthetics Infant Handling.
Nutzen wir die Zeit, die wir haben, um sie mit Kindern effektiv zu gestalten.

Information & Anmeldung

27./28.09.2023In der Mitte der Nacht – Trauerbegleitung für früh verwaiste Eltern

Wenn Eltern ihr Kind verlieren, dann brauchen sie liebe-, würde- und vertrauensvolle Unterstützung. Als Fachpersonal sind Sie in der ersten Zeit ein Licht in der Mitte der Nacht – durch Ihr Da-Sein und Ihre Bereitschaft, sich auf eine individuelle Begleitung einzulassen.

Information & Anmeldung

29.09.2023Geburt nach Kaiserschnitt - Wege aus der Sectiofalle

Drei von vier Müttern, die einen Kaiserschnitt erlebt haben, werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz beim nächsten Kind erneut operativ entbunden. Doch das muss nicht sein, denn mit medizinischen Gründen allein lässt sich die hohe Re-Sectio-Rate nicht begründen.
Doch alle in der Geburtshilfe tätigen Fachkräfte können daran mitwirken, diesen Kreislauf zu durchbrechen und Mütter im Zustand nach Kaiserschnitt auf ihrem Weg ganzheitlich begleiten und stärken.

Information & Anmeldung

29.09.2023Mentale Geburtsvorbereitung - Mütter in ihren Ressourcen stärken und diese entdecken

Manchmal erleben wir, dass Mütter mit eigentlich guten Voraussetzungen für eine natürliche Geburt große Ängste erleben oder sich vielleicht sogar direkt einen Kaiserschnitt wünschen.
Wir fragen uns, wie wir Mütter dabei unterstützen können, mehr Sicherheit für sich und ihr Baby zu finden?
In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Werkzeugkoffer mit Methoden aus dem Mentaltraining und der positiven Psychologie, den sie flexibel und je nach Bedarf in der Begleitung von Müttern einsetzen können.

Information & Anmeldung

30.09.2023Sichere Eltern-Kind-Beziehungen nach Kinderwunschbehandlung

In Zeiten später Elternschaft, sinkender Fertilität und alternativer Lebensformen werden assistierte Reproduktionstechnologien zunehmend zur Familiengründung benötigt.
Die Reproduktionsmedizin fokussiert auf die Wunscheltern und lässt kindliche Entwicklungsbedürfnisse und Kinderrechte meist außen vor.
Für die psychische Entwicklung der Kinder und für unbelastete Familienbeziehungen ist ein offenes Umgehen mit ihrer besonderen Entstehung unerlässlich.

Information & Anmeldung