Dr. Maren Mittelhammer

Zahnärztin

  • Zahnärztin
  • Rettungssanitäterin und Mutter
  • In Weiterbildung zur Stillspezialistin

Vortrag

Bohrende Fragen: Anästhesie und Röntgen in Schwangerschaft und Stillzeit

Die meisten Ratgeber für die Schwangerschaft und Stillzeit empfehlen bereits in der Kinderwunschphase eine gründliche zahnärztliche Untersuchung, um etwaige Baustellen zu beseitigen, bevor in Schwangerschaft oder Stillzeit dahingehend Handlungsbedarf entsteht.

Dennoch stellt sich immer wieder die Frage, wie beim Eintreten des unerwünschten Behandlungsfalles richtig gehandelt wird.

Welche zahnärztlichen Behandlungen und Anästhesieformen können in Schwangerschaft und Stillzeit durchgeführt werden? Muss tatsächlich komplett auf Röntgen verzichtet werden? Diese und weitere „bohrenden Fragen“ beantwortet Ihnen Zahnärztin Dr. Maren Mittelhammer.

Schiefer Kiefer oder positive Effekte des Stillens auf die Zahn- und Kiefergesundheit

„Stillen ist die erste kieferorthopädische Behandlung!“

Die gesundheitlichen Vorteile des Stillens für Mutter und Kind sind seit langer Zeit bekannt. Interdisziplinär herrscht jedoch vor Allem Uneinigkeit.

Manche Quellen bringen das „prolongierte“ oder nächtliche Stillen zu Unrecht in den Verdacht frühkindliche Karies (ECC) zu begünstigen.

Der Vortrag zeigt die aktuelle Studienlage und die positiven Effekte des Stillens auf Zähne und Kiefer, den Einfluss von Ernährung und Beikost auf die Mundgesundheit und räumt Mythen um Schnuller und Co. aus.

Zurück zur Übersicht